Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Eichkamp-Rupenhorn 1973
Der Verein für Jedermann, Einer für Alle und Alle für Einen!

Uni Liga REGELN

 

Es gelten die offiziellen Regeln des Deutschen Fußball Bundes (DFB).

Spieldauer
Die Spielzeit beträgt 2 x 45 Minuten. Spiele sind, unabhängig vom tatsächlichen Beginn, pünktlich zu beenden, auch wenn die Spielzeit dadurch verkürzt wird.

Verspätung
Bei Verspätungen bis max. 10 Minuten wird gespielt, die Halbzeitpause entfällt oder wird verringert. Bei Verspätungen von mehr als 10 Minuten entscheidet die Mannschaft, die pünktlich zu Spielbeginn auf dem Platz war, ob sie das Spiel austragen möchte oder ob die Verspätung der Gegnermannschaft als Nichtantritt gewertet werden soll.
Das verspätete Erscheinen oder Fernbleiben des Schiedsgerichts ist keine Rechtfertigung für einen verspäteten Spielbeginn oder Spielausfall.

Anzahl Spieler
Der Schiedsrichter hat ein Spiel anzupfeifen, sobald von beiden Mannschaften mindestens acht Spieler auf dem Platz sind. Während des Spiels können so viele Spieler eingesetzt werden wie anwesend sind, vorausgesetzt, dass diese ordnungsgemäß für die Mannschaft angemeldet sind.

Schiedsrichterentscheidungen und Sanktionen während des Spiels
Regelverstöße werden im TU-Fußball allenfalls härter, keinesfalls milder als im Vereinsfußball geahndet. Schiedsrichterentscheidungen sind zu respektieren und einzuhalten.

Das Grätschen am Mann ist verboten und hat einen direkten Freistoß zur Folge.

Es gibt keinen falschen Einwurf

Es gibt keine gelben Karten, sondern gleich eine 10-Minuten-Strafe.

Zwei 10 Minuten-Strafen bedeuten gelb/rot und damit Unterzahl bis zum Spielende.

Bekommt ein/e Spieler/in die rote Karte spielt das Team bis zum Spielende in Unterzahl.